top of page

FITFORBERNADETTELAHENGST !

Am heutigen Sonntag ist in der Reformbühne endlich wieder Bernadette La Hengst zu Gast, "die Stimme des deutschen Popfeminismus" (taz). Als Anfang der Neunziger in den USA die Riot-Grrrl-Bewegung aufkam und Musikerinnen mit Wurzeln in der Hardcore-Szene gegen die männliche Dominanz in der Musikbranche antraten, war Bernadette La Hengst Anfang zwanzig und begeistert von den Grrrls.


Mit vier Freundinnen gründeten sie „Die Braut haut ins Auge“, die einzige Frauenband der Hamburger Schule. Bei uns ist sie solo und wir sind ganz aus dem Häuschen vor Vorfreude.

Darüber hinaus wird das Publikum wie immer verwöhnt mit durchgeknallten Texten, fundierter Systemkritik und ausufernder Romantik. Vom Stamm sind am Start: Susanne Riedel, Heiko Werning, Falko Hennig, Spider, Gott und Ahne. Weiterhin gibt es Geschenke gegen Kapitalismus, Vierzeiler des Volkes, frisch gekühlte Getränke und Mauersegler (hoch oben, über Euren Köpfen). Bitte bei Mandana reservieren unter: reservierung-reformbuehne@web.de


immer FIT positivo

Comments


Empfohlene Einträge
Versuche es später erneut.
Sobald neue Beiträge veröffentlicht wurden, erscheinen diese hier.
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
bottom of page